Kind & Kegel

Eltern-Kind-Zentrum und Kindergruppe

Foto aus einer Spielgruppe

Kind&Kegel wurde 1994 von engagierten Frauen gegründet, um Kleinkindern einen Raum zum Spielen, zum Bewegen und zum Ausleben ihrer Kreativität außerhalb der eigenen vier Wände zu schaffen, sowie Müttern und/oder Vätern die Möglichkeit zu geben, sich über die verschiedenen Seiten des Eltern-Seins auszutauschen. Das anfängliche Angebot mit offenen Treffpunkten wurde rasch um klassische Punkte eines Eltern-Kind-Zentrums (EKiZ) wie Spielgruppen über ein Semester ergänzt. Dazu kamen nach und nach Vorträge und Angebote der Elternbildung, sowie Beratung und Coaching. Mit Beginn des Wintersemesters 2014/15 startete außerdem eine Kindergruppe für Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahre. Kind&Kegel vereint damit die Vorteile eines Eltern-Kind-Zentrums (Angebot an Elternberatung und Elternbildung) mit qualitätsvoller Kleinkindbetreuung unter einem Dach.

Foto Kreisel

Foto: Christoph Aron / PIXELIO - www.pixelio.de

Kind&Kegel ist ein gemeinnütziger, unabhängiger Verein. Das heißt, er ist nicht auf Gewinn ausgerichtet, die Einnahmen dienen nur zur Deckung der laufenden Kosten wie Miete, Betrieb und Personal. Unabhängig sind wir von jeder politischen oder konfessionellen Einflussnahme. Kind&Kegel hat sich einem respektvollen Umgang mit Eltern und Kindern verschrieben. Das heißt auch, sich neuen "Erziehungstrends" nicht gleich vorbehaltlos anzuschließen. Kind&Kegel ist inzwischen ein wienweit etabliertes, national und international gut vernetztes EKiZ, das auch Vertreterinnen in ministerielle Arbeitsgruppen entsendet.